Schulkinowoche 2016

Alle bayerischen Schulen hatten auch in diesem Schuljahr wieder eine Woche lang die Gelegenheit, „Film“ auf den Stundenplan zu setzen und den Unterricht in den Kinosaal zu verlegen. Kurz vor Ostern war es dann soweit und wir nahmen gerne das Angebot der Schulkinowoche an. Ziel der jährlichen Schulkinowochen ist es, die Film- und Medienkompetenz  im schulischen Kontext zu stärken. So besuchten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Klassenkameraden und Lehrkräften gerne die Sondervorstellungen. Die 3. und 4. Klassen sahen den Film „Rico, Oskar und das Herzgebreche“. Die 1. und 2. Klassen besuchten entweder den Film „Sams im Glück“ oder „Shaun das Schaf – Der Film“. Nach den Vorstellungen waren sich alle einig, dass der Kinobesuch ein voller Erfolg war und eine Bereicherung des Unterrichts darstellte.

vision-kino